Masuren/-Ostpreußen 1994: günstiger Zeitpunkt für den Immobilienkauf durch Deutsche

Der Fall des Kommunismus in Polen 1990/91 war ein guter Einstieg für private und gewerbliche Immobilien-Interessenten aus Deutschland – ähnlich wie in der Ex-DDR nach 1989. Viele Aussiedler waren selbstverständlich dabei. Aus anfänglichen “Renditeträumen” blieb letztendlich aber leider nur ein Hobby oder – wer es anders mag – die Nostalgiebefriedigung. In der Zeit des Multi-Kulti-Diktats in Deutschland  bleibt dieser Erwerb dennoch eine wertvolle Absicherung, die im Notfall Zuflucht bietet.

 

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*